• Announcements

    • Flosstradamus

      Official Discord   03/15/17

      https://discord.gg/FMkqWpF Click the link above and join our Official Discord!  Chat with developers and get quicker support!
    • Vishpala

      New XM8 Discord Bot   05/15/17

      Our new XM8 Discord Bot will send you notifications about events happening in-game, even if you are not online!  Read about it on the Devblog:  

Whitey

Member
  • Content count

    230
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

30 Good

1 Follower

About Whitey

  • Rank
    Capo
  • Birthday 04/25/76

Recent Profile Visitors

1401 profile views
  1. Ich verstehe nicht warum immer alle einen eigenen Server haben müssen. Wenn du keine Zeit hast einen Server aufzubauen spiel doch bitte auf einen der unzähligen Servern die es schon gibt! Ich kanns echt nicht mehr lesen. Wer setzt mir nen Server auf, wer macht mir nen Server usw. usw. Hier wird von so vielen Leuten Support gegeben was das Server erstellen angeht. Und doch sind die Leute einfach zu faul etwas zu tun. Nicht falsch verstehen, aber wenn du keine Zeit hast dann spiel auf einem Server, lern die Leute dort kennen und gründe dann wenn es passt ein Team mit ihnen. Einen Server zu betreiben braucht nun mal Zeit. Sei es um den Server zu erstellen, zu warten, zu updaten oder um Support zu leisten. Oder geht es dir nur um das dämliche Admintool? Sei mir nicht böse aber wer Zeit und Arbeit in seinen Server steckt hat dann die Annehmlichkeit das Admintool zu nutzen. Und wer keine Zeit und Arbeit investiert hat diese Annehmlichkeit nicht verdient !!! Es gibt genug Server wo man drauf geht und dann vom Admin getrollt wird weils ja so lustig ist und er kann ja auf SEINEM Server machen was er will. Fazit: Du willst einen Server der dir Sachen bietet die du willst ? Du willst ein Admin menü nutzen ? Dann setz dich hin und mach einen. Und da zählt die ausrede "Zu wenig Zeit" nicht. Zum spielen hast du ja auch Zeit also somit ...
  2. Ihr müsst euch entscheiden welche Klientel ihr befriedigen möchtet. Also eher alt gediente Spieler die ihr schon am Server habt , den Otto normal Spieler der erst mal schnuppern möchte, oder beide Gruppen. Wenn ihr euch für eine der beiden Gruppen entscheidet ist es leichter den Content zu stellen der verlangt wird. Wenn ihr euch für beide entscheidet birgt das eben die oben genannten Risiken. Ein Hardcore Server wird wohl eher für alte Hasen interessant sein. Weil viele "Frischlinge" lassen sich von Hardcore Servern mit Panzern usw. abschrecken da sie meistens befürchten nix vom Kuchen abzubekommen. (Missionen werden meist von stärkeren und besser ausgerüsteten Spielern beansprucht.) Und wegen der Mods... Mods sind super und auch für mich kaum wegzudenken aus Exile. Aber viele Mods bergen aber auch das Risiko das viele Spieler abgeschreckt werden. Sei es weil sie nicht wissen wie und wo sie diese bekommen oder weil sie es schlichtweg nicht wollen. Es ist eine Gradwanderung einen Server so aufzubauen das viele sinnvolle Mods verwendet werden, er jedoch nicht mit unsinnigen überladen wird. Untern Strich kann man sagen je weniger Mods runter zu laden sind desto Newbie freundlicher. Viele Mods sind dann eher für Stammspieler interessant die nur auf deinem Server spielen. Weil die laden oder abonnieren die Mods einmal und fertig. Und auch du als Admin musst überlegen, je mehr Mods desto mehr Arbeit hast du damit. Sprich wenn die Mods geupdated werden musst du meistens ran. (Neue Waffen, Fahrzeuge, Equipment zu den Tradern einfügen usw.) Gerade bei Mods aus den Steam Workshop musst du immer ran da die Spieler durch das abonnieren immer die aktuelle Version haben und nach einem update nicht mehr auf den Server kommen. Und glaube mir. Ich habe nach so manchen update Nachtschichten einlegen müssen, so das die Spieler am nächsten Tag joinen konnten !!! Und ich denke das dir das viele andere Server Betreiber bestätigen können das dies oft eine Mordsarbeit ist !!!
  3. Gut gemeinter Rat meinerseits. LASS ES BLEIBEN !!!!! ^^ Du befriedigst das Bedürfnis von 5-10 Spielern, vermiest es aber dutzend anderen. Zumal kommst du dann als Admin immer mehr zum Handkuss!! Admin der hat meine Basis mit nem Panzer zerstört. Admin die haben meine neues Fahrzeug samt Loot in die Luft gejagt. Admin wir haben die Mission gecleart und die kommen mit einem Panzer und nehmen uns das ganze Loot weg. Etc. etc. etc. Du musst bedenken das du es nie allen recht machen kannst. Einige werden immer unzufrieden sein, egal was du tust oder nicht tust. Wir hatten es auch ausprobiert, haben es aber nach ca. zwei Monaten wieder zurück geändert weil es nur stress gab. Ich denke mit Stridern sind alle gut bedient. Die starken Spieler haben ein gepanzertes Fahrzeug und die neuen haben immer noch eine Chance sich zu wehren und ihn zu zerstören. Und mit den Kampfhelis ist die Sache meist noch schlimmer da diese noch schwerer zu bekämpfen sind. Du musst eben bedenken das du wenn du diese Fahrzeuge auf den Server bringst auch dafür sorgen musst das Waffen auf den Server kommen die eben diese bekämpfen können. Sprich Anti Tank und Anti Air Waffen (Raketenwerfer) Und da verhält es sich wieder so das die Leute die diese haben sie eben nicht nur gegen Panzer einsetzen sondern gegen jedes Art KFZ das sich gerade dar bietet. Und dann geht wieder das Geheule los Admin dies Admin das. Also wenn du noch selbst spielen willst und nicht nur noch zum administrieren auf den Server kommen willst lass es bleiben. Lg. Whitey. PS: Exile ist nicht unbedingt der Mod wo diese Fahrzeuge sinnvoll sind. Die Leute die unbedingt Panzer und Kampfhelis wollen sollten dann wohl besser ARMA 3 als Militärsimulation spielen oder King of the Hill.
  4. Aber kannst du das Tutorial vom Kube nicht trotzdem nutzen? Weil er macht sich ja eine p3d vom Kube. Du müsstest dir aber wohl erst eine Pflanze zurecht modellieren.
  5. In dieser Serie erklärt er wie man eine p3d erstellt. Ich weis aber nicht genau in welchen teil davon. Ist zwar auch an einem Auto gezeigt aber das müsstest du dann ja sinnig übertragen können. Vielleicht hilt es ja.
  6. Kommt darauf an ob man es realistisch will oder nicht. Uns gefällt es nicht wenn Kisten oder PKW´s einfach so verschwinden und beim ausladen wieder auftauchen. Da ist das mit dem aufladen optisch um einiges schöner. Aber jeder hat da seinen eigenen Geschmack.
  7. Also wir haben beide drauf. R3F zum Tragen ,Liften und Towen und Igiload zum aufladen. Ich weis nicht was du für ein Igiload hast Suiheisen aber ich brauchte keine Koordis eintragen. Die meisten Fahrzeuge sind drin und neue trage ich in die bestehenden Klassen ein. Bsp: Mtvr ist bei uns als Klasse Tempest eingetragen. Funktioniert einwandfrei.
  8. Was mir einfallen würde wären die Bigfoot's Shipwrecks . Oder auch das Underwater Crate Script Sind beide für deine Zwecke. Musst du mal kucken.
  9. Igiload ermöglicht dir das zb. Ein/Aufladen von Kisten und Fahrzeugen.
  10. Cool thing. Well then we can look forward to a lot. As I said, we have some ideas. Whether they are realizable then you have to decide.
  11. @Freakylein In what areas is your work limited? So objects, items, vehicles, uniforms?
  12. Posts have been edited.
  13. Who knows. Perhaps the Arma is still somehow. After eating and drinking then also Ka .... ^^ The heap display in the status bar I imagine very amusing !! German
  14. Screenshot von einem Regal vom Australia hab ich leider keinen. Aber so etwas in der Art meine ich.
  15. @Freakylein Or what would happen to me would be a Pallettenregal. Just as you know it from logistics companies or the camps from Map Australia. Simply an n-shaped shelf where the freight network boxes or the supply boxes can be parked. Think of a row would be best because then the players can arrange the shelves on top of each other as they want. That she zb. Two freight nets (shelves) or even three. German: