Finch

PlayNet - The New Players Network - https://play-net.org

6 posts in this topic

Hallo ExileMod!
INFO: Dieser Post ist erst mal nur für das deutsche Unterforum, die englischen Posts schickt das Marketing Team in kürze raus.


Nachdem wir bei PlayNet nun ein paar Monate geplant, designed und entwickelt haben, sehen wir es an der Zeit in die nächste Phase zu gehen.

Wir präsentieren euch unser Projekt und hoffen auf Feedback sowie viele interessierte Entwickler und Designer um uns zu unterstützen.

Es gibt unzählige Spiele sowie zugehörige Communities, doch niemand bietet eine alles umfassende Platform um alle Spieler, Entwickler, Modder, Designer und Hoster zusammen zu bringen. Das ist unser Ziel.

 

Seit knapp einem Jahr arbeiten wir nun an diesem Ziel und sind seit August in kleiner Zahl am entwickeln. Gestern ging unsere englische Website  online auf welcher ihr mehr Infos findet als ich hier jetzt darstellen könnte. Es ist alles frisch und sowohl das Marketing als auch das Recruiting läuft erst seit diesem Wochenende, improvements to come.

Wenn ihr des Englischen mächtig seid, ist unser Rat hier zu stoppen und auf unsere Website zu wechseln, da unsere Marketing Abteilung die englischen Texte weit besser ausgearbeitet hat und dort noch mehr Informationen zu finden sind.

 

Aber nun über PlayNet...

 

Die Platform besteht anfangs aus 4 Kern Modulen, diese sind

  • The Network - Der zentrale Anlaufpunkt mit einer ausgiebigen API, User Verwaltung, Profilen und Account Management. The Network ist hauptsächlich unser Grundstein und erlaubt uns alle Module und externen API's zu verknüpfen.
  • The Community - Der vermutlich für die meisten interessanteste Part und unser geliebtes Baby, ist eine großartige Wiki Anwendung Mit dem Ziel es der Community zu ermöglichen aus allen Spielen, egal ob Entwickler, Modder, Designer, Spieler oder Hoster ihr Wissen zentral zusammen zu tragen und zu diskutieren. Wir möchten weder eines von vielen Foren sein, noch wollen wir bestehenden Foren Konkurrenz machen. Im Gegenteil, Foren wie dieses sind randvoll mir Informationen und Erfahrungen. Unser Ziel ist es die Spreu vom Weizen zu trennen und das Beste an Wissen in einem gut sortierten Ramen anzubieten. Dazu brauchen wir Euch! Foren, Projekte, Entwickler und jeder Benutzer können Ihren Content in die Community übertragen mit deep-links zu der original Quelle und Links zu ihrem Projekt. Dadurch ist jeder Beitrag nicht nur ein Beitrag für die Community sondern auch gutes Marketing für euch als Projekt. An die Admins von ExileMod und anderen Boards, ihr seid gefragt. Meldet euch, eine Zusammenarbeit ist mehr als erwünscht.
  • The BanList - Ban und Whitelist Management ist nicht in jedem Spiel schön und einfach. Als ArmA Community kennt ihr das Problem und mangels eines hochwertigen und stabilen Systems ist dies unser aktuell am stärksten entwickeltes System. Die BanList bietet ein modernes Interface auf dem aktuellsten Stand der Technik um euch eure Server verwalten zu lassen. Ihr fügt eure Server hinzu, startet einen unserer "connectors"(open-source) auf eurem System und das Bannen kann los gehen.
    Die Vorteile liegen in modernen Technologien, Rücksicht auf private Daten, Sicherheit und Verschlüsselung auf professionellem Level sowie einer stabilen Infrastruktur die es in sich hat.
    Ihr habt ein sehr flexibles Filter System das euch nach nahezu allem auswählen lässt, ob dieser Spieler auf eurem Server erwünscht oder nicht. Zusätzlich bieten wir eine globale Liste an Bans für diverse Spiele und Modi die von unserem Team verwaltet wird und das ohne ein nachteiliges Punkte System und schlechte Kontrolle. Jeder Spieler kann seinen Account aktivieren und so Bans anfechten, seinen Status einsehen und mit den Server Admins und unserem Team über seinen Ban kommunizieren. Es ist schwer das ganze Konzept hier zu verpacken, aber mehr Informationen findet ihr auf unserer Seite . Bereits unterstütze Spiele sind ArmA, Minecraft sowie Valve/Source Games.
  • The DevHub - Es ist schwer für Projekte gute Entwickler zu finden, aber auch für Entwickler ihre Arbeit zum Besten zu geben. Daher soll the DevHub dafür eine Lösung bieten. Jeder Entwickler, Designer, etc. kann frei seine Projekte oder einfach nur seine Arbeitskraft anbieten und jedes Projekt oder jeder Interessierte kann das Angebot annehmen. Im Grunde eine Job und Projekt-Börse für den Gaming Bereich, aber voll mit Features und Ideen aus der Community. Ausgewählten Projekte können zudem durch PlayNet gefördert werden und erhalten so Tools, Repositories, Hosting und professionelle Beratung. The DevHub ist das Gründer Portal das der Gaming Szene gefehlt hat.
  • The Tools - Egal ob Hoster, Entwickler oder Spieler jeder freut sich wenn ihm ein einfaches Tool das Leben leichter macht. Doch die wenigsten Projekte haben Zeit und Ressourcen um diese auch zu entwickeln. Hier kommen wir ins Spiel, denn nach vielen Jahren im Gaming und Hosting Bereich haben wir gesehen worauf es ankommt.
    Unser Team sucht in der Community und dem ganzen Internet nach Problemen die wir lösen können. Ziel des Tools Projekts ist es vielversprechende Entwickler da draußen zu finden und zu vereinen. Wir wollen euch, aber auch euren eigenen Projekten ein Zuhause bieten in dem ihr wachsen könnt. Und dazu bieten wir euch die Möglichkeit mit einem hervorragenden und professionellen Toolstack sowie unserem Team zu arbeiten, euch auszutauschen unabhängig von der Angst des Ideenklaus und gemeinsam kickass Software in die Welt zu entlassen. Sowohl das Tools Projekt als auch der DevHub, ja sogar PlayNet Subscriptions helfen euch dann auch was von eurer Arbeit zu haben und/oder sie als Teil des PlayNet Projekts zu verkaufen. Die Kunst des Helfens ist vor allem im Gaming Bereich leider immer mehr in Vergessenheit geraten, wir wollen sie wieder beleben, werdet ein Teil unserer Vision.

Das alles mag zum Teil sehr abstrakt klingen und wir konnten euch noch nicht mal die Hälfte unseres sehr umfänglichen Konzepts vorstellen, doch wir arbeiten hart um euch unsere Vision zu liefern. Die Intention dieses Posts ist es, neue Freunde zu finden die unsere Mentalität teilen und bereit sind Pionierarbeit zu leisten, also euch für dieses Projekte zu gewinnen.

 

Wir haben ein paar Grundsätze, die das Arbeiten an PlayNet derart spannend machen, 

  • Modern - Wir wollen Pionierarbeit leisten, das erfordert Forschung, Experimente und Nutzung neuer Ansätze und Technologien. Nicht nur in der Entwicklung sondern auch im täglichen Zusammenarbeiten. We are Agile! Innovationen sind was wir suchen und auch benutzen.
  • Cooperative - Wir sind ein Team. Beinahe alles läuft nach dem "Open Doors" Prinzip und jeder sieht und kann an allem arbeiten, das Team ist die Kontrollstelle nicht der Projektleiter. Jeder kann an Entscheidungen mitwirken und jede Meinung ist erwünscht. Everybody Involved ist die devise!
  • Open - Was nützt Pionierarbeit wenn niemand sie nutzen kann. Unser Ziel ist es so viel wie möglich auch nach außen zu tragen, Errungenschaften sollten soweit möglich Open Source sein. Die Community muss sich helfen und wir sind als Projekt ein Teil davon. Dazu gehört auch ein regelmäßiger DevBlog sowie Einblicke in unseren Entwicklungsprozess und unsere Infrastruktur.
  • Social - Soziales Arbeiten intern macht spass und fördert die Zusammenarbeit, soziales Arbeiten nach außen hin hilft jedem. Daher ist unser Grundsatz zu Helfen wo wir können. Das beginnt schon bei der Auswahl unseres Team, wir sind froh zu lehren und zu unterstützen.
  • Fair - Wir sind uns durchaus bewusst, dass es da draußen schon viele Projekte gibt die unsere Pläne zum Teil umsetzen oder es versuchen. Fairness ist uns wichtig und wir sind nicht auf Konkurrenz aus wo es nicht sein muss, daher laden wir jedes Projekt das sich auf den Schlips getreten fühlt gerne zu einem Gespräch ein. Wir sind keine Unmenschen und würden uns über gute Zusammenarbeit freuen, denn gemeinsam schafft man mehr. Wir laden jedes Projekt ein Teil unserer Vision zu werden. 

Diese Grundsätze bestimmen all unser Handeln und Arbeiten, sie sind uns heilig und wir werden versuchen sie in der Gaming Welt zu etablieren. Doch nun zum eigentlichen Recruiting. Wenn dir gefällt was du bis jetzt gelesen hast, du Lust hast an etwas großem mitzuwirken oder auch nur lernen willst wie wir arbeiten, melde dich.

Wir suchen Menschen mit guten Ideen, Freigeister, Amateure und Profis. Jeder mit Forscher- und Entdeckergeist, denn das ist was wir täglich in unserem Entwicklungsprozess tun.

 

Wir bieten freies Arbeiten, eine professionelle Arbeitsumgebung und ein einzigartiges Kompensationssystem. Wir wissen wir sind anders, und das ist gut so denn nur Veränderung bringt Fortschritt und der aktuelle Stand und die Erfolge bestätigen nur unsere Mentalität.

 

Auf unserer Seite findet ihr aktuelle offene Aufgaben und Positionen  sowie ein Kontaktformular, doch hier ein paar Beispiele was wir suchen

  • Platform Developers - Frontend und Backend Entwicklung der gesamten Platform mit neuen Techniken und Technologien
  • Web Designers and Developers - Für die Entwicklung des Frontends sowie den Ausbau der Website
  • Graphics Designers and Marketing - Um das Projekt an potentielle Mitstreiter und Benutzer zu vermarkten
  • UX/UI Designers and Developers - Für ein modernes Frontend mit ansprechendem Design (Material)
  • Starters and Newcomers - Die einen ersten Schritt in die spannende Welt der Entwicklung wagen wollen und bereit sind zu lernen
  • Data Engineers - Um die großen Datenmengen sowie unsere diversen Speichersystem zu verwalten und zu entwickeln
  • Community Managers and Ambassadors - Die unser Ideale und Ideen in die Welt hinaus tragen, die Community verwalten und uns nach außen hin repräsentieren
  • und viele mehr....

Wir hoffen, der Post überrollt niemanden und raten jedem der dem Englischen mächtig ist unsere Website zu besuchen, da unsere Marketing Mitglieder diese Texte auf englisch weit besser ausgearbeitet haben und mehr Informationen preisgeben.

Wir hoffen auf reichlich Meldungen über unser Kontaktformular und falls nicht anders möglich auch über die Nachrichten Funktion des Forums.

Für fragen sind wir immer offen!

 

Liebe Grüße,

das PlayNet Team.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wann kommt die Deutsche Seite, wegen den Tools, kann man bei euch Hilfe bekommen wie man das selber umsetzten kann, kommt ein Forum?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Advertisement

Eine durchschnittliche 0815 Seite mit viel blabla... DIE Comunity, wie es schon 1856703295602 Versuche gab und noch mehr geben wird... ;) Kleiner Tip: Weniger blabla und mehr Fakten. Bei 0 (0 Member) starten geht schief, da sollte man im Vorfeld schon Kontakte knüpfen. Und, da dieser Text ja expliziet für "die Deutschen" ist... Ohne Impressum wird das nix!!! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag,

danke für die Antworten.

3 hours ago, enoanot said:

Wann kommt die Deutsche Seite, wegen den Tools, kann man bei euch Hilfe bekommen wie man das selber umsetzten kann, kommt ein Forum?

Nein, wie im Text erklärt kommt kein Forum. Wir wollen mit Absicht kein Forum bieten da es uns nicht darum geht eine Diskussions-Community zu starten, sondern den aktuellen Communities ein Zuhause zu bieten um ihre Informationen zusammen zu tragen. Zumindest für den Community Part. Wenn du bereits jetzt an einem Projekt arbeitest, das für das Tools Projekt oder den DevHub interessant wäre, scheue dich nicht uns zu kontaktieren.

 

2 hours ago, Capu said:

Eine durchschnittliche 0815 Seite mit viel blabla... DIE Comunity, wie es schon 1856703295602 Versuche gab und noch mehr geben wird... ;) Kleiner Tip: Weniger blabla und mehr Fakten. Bei 0 (0 Member) starten geht schief, da sollte man im Vorfeld schon Kontakte knüpfen. Und, da dieser Text ja expliziet für "die Deutschen" ist... Ohne Impressum wird das nix!!! ;)

Sehr kritisch wie ich sehe. Ich bin mir sicher, dass was wir versuchen noch nie versucht wurde. Es geht uns nicht darum eine Community zu starten. Wir suchen nicht nach Mitgliedern sondern nach Usern die bereits Teil ihrer Communities sind und bereit sind ihr Wissen und ihre Erfahrung zu teilen.

Dies ist auch kein Werbungs Post um User zu finden, sondern engagierte Mitstreiter. Die öffentliche Kampagne hat gerade erst begonnen und dieses Projekt wird bereits von einigen Partnern und Projekten unterstützt durch die wir nicht bei 0 starten. Ihr solltet das Ganze nicht falsch verstehen, wir sind nicht eines von vielen Community Projekten, wir sind über lange Zeit entwickeltes Produkt und haben einen sehr ausgeprägten Business und Entwicklungsplan. Der Grund für das Posting in den deutschen Foren ist einfach, wir haben Partner in diesem Bereich und wollten ihnen die Aktivitäten als erste Zeigen, sowie unsere alten Freunde aus der deutschen Szene aufmerksam machen.

Und was unser Impressum angeht, dieses ist ein internationales Projekt. Es mag sein, dass wir für die Veröffentlichung der finalen Platform auch für den deutschen Markt rechtliche Schritte treffen müssen, aber lass das mal die Sorge unserer Anwälte und Rechtsberater sein.

 

Danke für das Feedback, kritisches Denken ist genau das was wir suchen.
Haltet euch auf dem Laufenden, die nächsten Wochen und Monate werden spannend und informationsreich.

Grüße,
das PlayNet Team.

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, Finch said:

Sehr kritisch wie ich sehe.

Immer! Besonders bei "Projekten" mit einer Entwicklungszeit von "mehreren Monaten" deren Domain mit quasi einer Briefkastenadresse 24h vor diesem Post registriert wurde ;)

2 hours ago, Finch said:

Dies ist auch kein Werbungs Post um User zu finden, sondern engagierte Mitstreiter.

Also doch Werbung, denn sonst würde man ja nicht nach Leuten suchen, oder?

2 hours ago, Finch said:

Die öffentliche Kampagne hat gerade erst begonnen und dieses Projekt wird bereits von einigen Partnern und Projekten unterstützt durch die wir nicht bei 0 starten.

Wenn man Partner und Unterstützer für so ein Projekt hat, nennt man die dann nicht auch um gewisse Referenzen zu haben?

2 hours ago, Finch said:

Ihr solltet das Ganze nicht falsch verstehen, wir sind nicht eines von vielen Community Projekten, wir sind über lange Zeit entwickeltes Produkt und haben einen sehr ausgeprägten Business und Entwicklungsplan.

Mit einer brandneuen Domain und 0 Referenzen... Versteht mich bitte nicht falsch, aber glaubwürdiger wird es dadurch nicht das Infos und Realität (einen whois kann schliesslich jeder machen) verschiedene Dinge erzählen.

 

2 hours ago, Finch said:

Und was unser Impressum angeht, dieses ist ein internationales Projekt. Es mag sein, dass wir für die Veröffentlichung der finalen Platform auch für den deutschen Markt rechtliche Schritte treffen müssen, aber lass das mal die Sorge unserer Anwälte und Rechtsberater sein.

 Ich hab keine Sorgen! ;) Aber wie schon erwähnt, möchte der ein oder andere sicher wissen wer dahinter steckt. Der Hinweis war auf völlig frei von jeglicher rechtlichen Sicht. Aber rein aus der Sicht der Informationen macht ein Impressum eben Sinn, damit man weißt wem man im Fall des Falles in den Hintern treten kann/muss. Und wenn es z.B. ein OVH Projekt ist, dann kann man das doch komunizieren, oder?

2 hours ago, Finch said:

 

Danke für das Feedback, kritisches Denken ist genau das was wir suchen.

Gerne, jederzeit wieder! Just my 2 cents...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey,

ich darf mich selbst zitieren:

On 28.11.2016 at 2:51 PM, Finch said:

Es ist alles frisch und sowohl das Marketing als auch das Recruiting läuft erst seit diesem Wochenende, improvements to come.

Informationen über unsere Partner und Förderer sind bis zum heutigen Tage noch unter Verschluss, da dies auf Grund von bestehenden Beziehungen unter den Projekten nicht immer erwünscht war. Wir werden die Website allerdings, wie gesagt in Kürze durch einige Informationen ergänzen.

20 hours ago, Capu said:

Mit einer brandneuen Domain und 0 Referenzen... Versteht mich bitte nicht falsch, aber glaubwürdiger wird es dadurch nicht das Infos und Realität (einen whois kann schliesslich jeder machen) verschiedene Dinge erzählen.

Versteh du mich nicht falsch, aber du wirfst hier mit Steinen im Glashaus. Unsere Domain mag frisch sein, dein Profil aber auch und im Gegensatz stellen wir ein gemeinnütziges Projekt vor und geben sogar eine Menge Informationen darüber.

Und abschließend, wieso sollten wir in einem Recruiting-Post wie diesem etwas darüber erzählen, dass die Website bei OVH betrieben wird? Abgesehen von der temporären Lösung vor dem Umzug in die Cloud Infrastruktur ist dies nichts was für einen Post dieser Art relevant ist. In unseren Prinzipien stehen wir zwar für Offenheit und das Teilen von Informationen, wann wir aber Vorstellungen über unsere Infrastruktur machen liegt bei uns.
Sollte uns jemand "in den Hintern treten" wollen, so kann er dies gerne über unser Kontaktformular tun, aber ohne einen festen Sitz bringt es auch nichts ein Impressum zu bieten.

Kritik ist schön und gut, aber kritisieren um des Kritisierens Willen hilft niemandem. Dir passt offensichtlich nicht wie wir unseren ersten Post geschaltet haben und wie wir dieses Projekt betreiben, das ist deine Sache. Ich hoffe wir können dich über die Zeit mehr von uns überzeugen.

 

Grüße,

das PlayNet Team.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Advertisement

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.