sCorporation

Heli explodiert nach login?

10 posts in this topic

Hallo

Weiß jemand warum mein Heli beim Login explodiert? Gibt es da nen Bug den ich kennen sollte? Ist nun das 2. mal, dass das passiert. Einmal gestern bei nem Kumpel und nun bei mir. Stand nicht in der Nähe vom Heli und im RPT steht leider auch gar nichts darüber. Der Heli stand einmal auf der Base wo wir dachten, könnte daran liegen und nun auch auf dem Boden ganz normal. 

 

Gibt es da was, was ich dagegen tun könnte?

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, sCorporation said:

Gibt es da was, was ich dagegen tun könnte?

Welcome to ARMA :)

Basedach aus Holz? Meiner Erfahrung nach, explodieren auf Holz die meisten Teile - zumindest wenn es "Beschwerden gibt", haben die Leute IMMER Holz.

Bei Reinforced-Wood oder Beton, kam mir bisher noch nichts zu Ohren.

Desweiteren würde ich dir empfehlen folgenden "Workaround" einzuspielen:

 

 

Edited by WURSTKETTE

Share this post


Link to post
Share on other sites
Advertisement
23 hours ago, WURSTKETTE said:

Welcome to ARMA :)

Basedach aus Holz? Meiner Erfahrung nach, explodieren auf Holz die meisten Teile - zumindest wenn es "Beschwerden gibt", haben die Leute IMMER Holz.

Bei Reinforced-Wood oder Beton, kam mir bisher noch nichts zu Ohren.

Desweiteren würde ich dir empfehlen folgenden "Workaround" einzuspielen:

 

 

Nein alles gut :) Werde das oben erwähnte mal heute testen :) Hat damit schon jemand Erfahrung gesammelt? Kannst du mir nur sagen was ich da genau machen muss? Muss ich folgenden Code einfach nur drunter einfügen in die ExileServer_object_Vehicle_database_load:

Spoiler

try 
{
	if !((vectorMagnitude _vectorUp) isEqualTo 1) then 
	{
		throw true;
	};

	if ((_vectorUp select 0) > 0.95) then 
	{
		throw true;
	};

	if ((_vectorUp select 1) > 0.95) then 
	{
		throw true;
	};

	if ((_vectorUp select 2) isEqualTo 0) then 
	{
		throw true;
	};
}
catch
{
	_vectorUp = [0, 0, 1];
};

oder komplett ersetzen? und das "try" oben schätze ich mal gehört nicht dazu?

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, sCorporation said:

Nein alles gut :) Werde das oben erwähnte mal heute testen :) Hat damit schon jemand Erfahrung gesammelt? Kannst du mir nur sagen was ich da genau machen muss? Muss ich folgenden Code einfach nur drunter einfügen in die ExileServer_object_Vehicle_database_load:

  Reveal hidden contents


try 
{
	if !((vectorMagnitude _vectorUp) isEqualTo 1) then 
	{
		throw true;
	};

	if ((_vectorUp select 0) > 0.95) then 
	{
		throw true;
	};

	if ((_vectorUp select 1) > 0.95) then 
	{
		throw true;
	};

	if ((_vectorUp select 2) isEqualTo 0) then 
	{
		throw true;
	};
}
catch
{
	_vectorUp = [0, 0, 1];
};

oder komplett ersetzen? und das "try" oben schätze ich mal gehört nicht dazu?

Den Code von Eichi hab ich nich genutzt, ich hab die simple Variante von Bones51 genommen:

Entweder du bearbeitest die "@ExileServer\exile_server.pbo\ExileServer_object_vehicle_database_load.sqf" direkt oder du nutzt die overwrite funktion in der "mpmissions\Exile.Mapname.pbo\config.cpp".

 

Egal was du tust, du änderst folgendes in "ExileServer_object_vehicle_database_load.sqf"

In dem File, direkt nach Zeile
 

_vectorUp = [_data select 14, _data select 15, _data select 16];

fügst du folfgende Zeile ein

if ((_vectorUp select 2) == 0) then {_vectorUp set [2,1]};

 

 

Der entsprechende Abschnitt, sollte dann in etwa so aussehen:

Von

_vectorUp = [_data select 14, _data select 15, _data select 16];
_pinCode = _data select 20;

nach

_vectorUp = [_data select 14, _data select 15, _data select 16];
if ((_vectorUp select 2) == 0) then {_vectorUp set [2,1]};
_pinCode = _data select 20;

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Advertisement

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.